Häufige Fragen

Die nützlichen Seiten für Betroffene und an Schuppenflechte Interessierte

Neu und wichtigHäufige FragenDer Hautarzt rätLinks - PSO im WebImpressum

Balneo-Fototherapie

Ich habe gehört, dass die Sole-Licht-Therapie in der Hautarzt-Praxis, die nach meiner Erfahrung am meisten hilft, von den Kassen weiter bezahlt wird, wenn man einen gesonderten Antrag stellt.

 

Die als "Kieler Modell" bekannte Erprobungsregelung hatte das Ziel, die ambulante Balneo-Fototherapie mit einer Ziffer im Einheitlichen Bewertungsmaßstab (EBM) den abrechnungsfähigen Leistungen in der vertragsärztlichen Versorgung zuzuordnen. Voraussetzung wäre die Anerkennung durch den Bundesausschuss der Ärzte und Krankenkassen gewesen. Dieser hat die Methode jedoch im Dezember 1999 abgelehnt. Demnach dürfen die Kassen nicht mehr bezahlen. Daran hat im August 2000 das Bundesversicherungsamt in einem Schreiben an alle "bundesunmittelbaren Krankenversicherungsträger" erinnert. Das sind Kassen, deren Zuständigkeit über das Gebiet eines Bundeslandes hinaus reicht. Der Bescheid zur Rechtslage erfolgte nach einer gemeinsamen Tagung der Aufsichtsbehörden. So werden die Länder, denen die AOKen unterstehen, ebenfalls darauf bestehen, "dass eine Kostenerstattung für alle neuen Untersuchungs- und Behandlungsmethoden, die der Bundesausschuss nicht positiv anerkannt hat, regelmäßig unzulässig ist." Das schließt auch eine Bewilligung im Einzelfall aus, selbst wenn der Medizinische Dienst den Antrag befürworten würde.

 

>> Übersicht

 

   

Anzeigen

    Zur Hauptseite

Powered by rapro-design